Download e-book for kindle: Autonome Mobile Systeme 2001: 17. Fachgespräch Stuttgart, by Robert Cupec, Oliver Lorch, Günther Schmidt (auth.), Paul

By Robert Cupec, Oliver Lorch, Günther Schmidt (auth.), Paul Levi, Michael Schanz (eds.)

ISBN-10: 3540425527

ISBN-13: 9783540425526

ISBN-10: 3642567878

ISBN-13: 9783642567872

Die stetige Weiterentwicklung von Methoden und Konzepten der Sensorfusion, der künstlichen und verteilten künstlichen Intelligenz sowie die Innovationen auf dem Gebiet der Sensorik und Aktorik und die kontinuierlich zunehmende Performanz und Miniaturisierung der Rechnersysteme führen zu immer neuen Einsatzfeldern autonomer mobiler Systeme. Daher werden solche Systeme nicht nur in den mittlerweile traditionellen Bereichen wie Konstruktion, Fertigung, Logistik, carrier und Behindertenunterstützung eingesetzt, sondern auch in relativ neuen Bereichen, beispielsweise auf dem Gebiet der autonomen Fahrzeuge oder der autonomen Spielzeuge.
Ziel dieser Fachgespräche ist, Wissenschaftlern aus Forschung und Industrie, die auf dem Gebiet der autonomen mobilen Systeme arbeiten, eine foundation für den Gedanken- und Ideenaustausch zu bieten und wissenschaftliche Diskussionen sowie Kooperationen auf diesem Forschungsgebiet zu fördern.

Show description

Read Online or Download Autonome Mobile Systeme 2001: 17. Fachgespräch Stuttgart, 11./12. Oktober 2001 PDF

Best german_4 books

Technische Mechanik 3: Festigkeitslehre by Prof. Dr.-Ing. Günther Holzmann, Meyer, Schumpich (auth.) PDF

Das Lehrwerk "Technische Mechanik" f? r die Ausbildung und Praxis des Ingenieurs besteht aus three Teilen: Teil 1 Statik, Teil 2 Kinematik und Kinetik, Teil three Festigkeitslehre. Der three. Band gibt im Rahmen der drei B? nde zum Kurs Technische Mechanik eine theoretisch fundierte und zugleich praxisorientierte Einf?

Get Kreiselpumpen: Eine Einführung in Wesen, Bau und Berechnung PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Erwin Baur's Einführung in die Radartechnik PDF

In die Radartechnik Von Dr. -Ing. Erwin Baur Leiter einer Abteilung für Systemtechnik im Geschäftsbereich Hochfrequenztechnik Ulm der AEG-TELEFUNKEN Anlagentechnik AG und Lehrbeauftragter an der Universität Hannover Mit a hundred and five Bildern und 6 Tabellen B. G. Teubner Stuttgart 1985 Dr. -Ing. Erwin Baur 1931 in Ulm (Donau) geboren.

Additional info for Autonome Mobile Systeme 2001: 17. Fachgespräch Stuttgart, 11./12. Oktober 2001

Example text

Literatur l. N. Ayache. Artificial Vision for Mobile Robots. The MIT Press, 1991. 2. O. Faugeras. Three-Dimensional Computer Vision: A Geometrie Viewpoint. MIT Press, 1996. 3. R. Klette, A. Koschan, and K. Schlüns. Computer Vision: Räumliche Information aus digitalen Bildern. Vieweg Technik, 1996. 4. A. Lankenau and Th. Röfer. Smart Wheelchairs - State of the Art in an Emerging Market. Künstliche Intelligenz, 4:pp37- 39, 2000. 5. T. Lietmann and B. Lohmann. Docking-manöver einer nichtholonomen mobilen plattform mittels visual servoing.

F. Kraiss Lehrstuhl für Technische Informatik Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH) Ahornstr. de Zusammenfassung Dieses Konzept befasst sich mit der optischen Navigation für den assistierten Betrieb eines Rollstuhls. Dabei wird ein Multikamerasystem und eine modellgestützte Sensorfusion von Merkmalen in einer bekannten büroähnlichen Umgebung eingesetzt. Das Ziel ist es, verschiedene Fähigkeiten wie Türdurchfahrt oder Wandfolgen zu implementieren, um die Handhabung eines Rollstuhls zu vereinfachen.

Die für diese Prozesse verfügbaren, meist UML-basierten Verfahren und Werkzeuge, decken den Software-Entwicklungsprozess für Roboter nur partiell ab, da die Programmierung von Robotern eine integrierte Sicht auf weit mehr Aspekte erfordert, als bei konventioneller Software-Entwicklung auftreten. Neben der Spezifikation und Programmierung spielen bei der Programmierung mobiler Robotersysteme die Simulation, die Durchführung von Experimenten und die Experimentanalyse eine zentrale Rolle im Entwurfsprozess.

Download PDF sample

Autonome Mobile Systeme 2001: 17. Fachgespräch Stuttgart, 11./12. Oktober 2001 by Robert Cupec, Oliver Lorch, Günther Schmidt (auth.), Paul Levi, Michael Schanz (eds.)


by George
4.2

Rated 4.46 of 5 – based on 20 votes